BAUMANN & MÜLLER 1903

Sanierung und Umnutzung
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Ein Haus mit wechselvoller Geschichte ist das ehemalige Fabrikgebäude im Weindorf Walsheim: 1903 als Drahtwaren-Fabrik erbaut, wurde der große Sandsteinbau ab den 1950er-Jahren als Raiffeisen-Lager, Autowerkstatt, Flammkuchenbäckerei, Wohnhaus, Weinlager und Kuscheltiermanufaktur genutzt. Nun soll er nicht mehr Produktionsstätte sein, sondern ein Ort der Entspannung werden: die „Erholungs- und Genussfabrik“. Im ersten Schritt entstanden im ehemaligen Kontor im ersten Stock des Haupthauses zwei Ferienwohnungen. Sie nehmen die Historie des Hauses in großformatigen Schwarz-Weiß-Motiven aus der Geschichte der Fabrik auf. Diese stehen in spannendem Kontrast zum modernen, luftigen Interieur mit kräftigen Farben, klaren Linien und warmen Holzböden. In den früheren Produktionshallen sollen Loftwohnungen mit industriellem Charme entstehen. Höhe und Leichtigkeit der originalen Tragkonstruktionen bleiben bestehen und machen auch hier die Geschichte erlebbar.

Leistungsphasen 1-9
Planungszeit 02/2015 bis 04/2015 und 05/2016
Bauzeit 05/2015 bis 07/2015 und 05/2016 bis 10/2016
Fotos N. Kazakov
Nutzfläche 340 m²
Umbauter Raum 2.130 m³
slide up slide down
MENU