FRAUENÄRZTLICHE PRAXIS

Umbau und Modernisierung
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Die Patientin wertschätzend in den Fokus stellen und eine ruhigere Atmosphäre schaffen: Das waren die wichtigsten Anforderungen bei der Neugestaltung der frauenärztlichen Gemeinschaftspraxis in Neustadt. Außerdem sollten die Räume von der typischen Anmutung der 1980er-Jahre befreit werden und den Ansprüchen einer modernen Arztpraxis besser genügen – durch optimierte Abläufe in Labor und Wartezimmer sowie klarer getrennte Behandlungsbereiche. Die sehr kurze Umbauzeit von nur vier Wochen verlangte eine präzise Abstimmung aller beteiligten Gewerke. Die Werkgemeinschaft Landau löste das durch ein stimmiges Raum- und Designkonzept: Fototapeten mit charmanten Retro-Motiven thematisieren augenzwinkernd und respektvoll zugleich therapeutische Aspekte. Sie werden kontrastiert durch die moderne Ästhetik klarer Linien und frischer Farben. Dazu wurden sämtliche Wand-, Boden- und Deckenflächen überholt. Die teilweise veränderte Raumstruktur und das überarbeitete Leitsystem vereinfachen Wege und Orientierung für Mitarbeiter und Patientinnen. Das durchdachte Licht- und Akustikkonzept unterstreicht die ruhige Atmosphäre.

Leistungsphasen 1-9
Planungszeit 01/2013 bis 08/2013
Bauzeit 09/2013 bis 10/2013
Fotos N. Kazakov
Nutzfläche 250 m²
Umbauter Raum 750 m³
slide up slide down
MENU