POLIZEI LANDAU

Neubau Polizeidienststelle
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Mit einem Neubau in verkehrsgünstiger Lage vereint die Polizei Landau drei bisher über die Stadt verteilte Dienststellen unter einem Dach. Rund 10 Millionen Euro investiert das Land Rheinland-Pfalz in den neuen Standort, der moderne Arbeitsplätze für 120 Polizeibedienstete bietet. Das dreigeschossige, L-förmige Gebäude direkt an der Bahnlinie umfasst neben Büro- und Versammlungsräumen auch eine Leitstelle mit modernster Kommunikationstechnik, Labore für kriminaltechnische Untersuchungen und Gewahrsamszellen. Bei diesem Projekt arbeitet die Werkgemeinschaft Landau mit sander.hofrichter architekten, Ludwigshafen, zusammen. Auftraggeber ist der Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), für den die Werkgemeinschaft Landau bereits zahlreiche Bauvorhaben erfolgreich realisiert hat.

Leistungsphasen 4-8
Planungszeit 07/2016 bis 10/2018
Bauzeit 07/2017 bis 10/2019
Fotos Werkgemeinschaft Landau/sander.hofrichter architekten
Nutzfläche 2.300 m²
Umbauter Raum 14.100 m³
slide up slide down
MENU