UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU I

Umbau Audimax
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Das aus den 1960er-Jahren stammende Audimax benötigte eine grundlegende Sanierung, die den Raum optisch und technisch auf einen modernen Stand bringt. Auch die Nutzungsmöglichkeiten sollten erweitert werden. Die Werkgemeinschaft Landau entkernte das Gebäude bis auf die Außenwände und baute es mit modernster Haus-, Bühnen- und Tontechnik neu aus. An der Innenwand zum Flur verbergen sich nun hinter einer flexiblen Wandverkleidung die Garderoben und ein Regieraum. Auch die Lüftungstechnik hat hier Platz gefunden. Wände und Boden sind jetzt mit warmen Holzoberflächen ausgestattet, von denen sich die Bühne in Schwarz absetzt und so in den Fokus rückt. Neben Vorlesungen und Vorträgen sind nun auch kulturelle Veranstaltungen im Audimax möglich.

Leistungsphasen 1-9
Planungszeit 01/2008 bis 10/2008
Bauzeit 12/2008 bis 06/2009
Fotos N. Kazakov
Nutzfläche 560 m²
Umbauter Raum 2.800 m³
slide up slide down
MENU