VERWALTUNGS-/ BÜROGEBÄUDE

Neubau
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Für die VR Bank Landau als Investor und die Universität als Nutzer realisiert die Werkgemeinschaft Landau ein modernes Verwaltungsgebäude im Wohnpark am Ebenberg. Mit der Universität Landau ist die Werkgemeinschaft Landau seit ihrer Entstehung eng verbunden: Bürogründer Bernhard Sebastian war in den 70er Jahren maßgeblich am Bau des Campus am Landauer Fort beteiligt und seitdem hat die WGLD dort unzählige Erweiterungs- und Sanierungsprojekte umgesetzt. Mit dem neuen Verwaltungsgebäude auf dem sogenannten Campus Süd im Wohnpark am Ebenberg wird diese Geschichte fortgeschrieben. Auf dem Baufeld 18 wird ein 2.300 m² großes Bürogebäude mit Tiefgarage entstehen. Ca. 50 Büros bieten Platz für 80 moderne Arbeitsplätze. Der Schwerpunkt der Nutzung liegt im Bereich der Univerwaltung. Eine studentische Nutzung wird nur sehr eingeschränkt erfolgen. Im Gebäude werden zusätzlich noch Lagerflächen für die benachbarte Vinothek Par Terre untergebracht.

Leistungsphasen 1-8
Planungszeit 01/2016 bis 08/2017
Bauzeit 04/2017 bis 08/2018
Fotos Werkgemeinschaft Landau
Nutzfläche 2.300 m²
Umbauter Raum 10.900 m³
slide up slide down
MENU