1. Preis für Neubau des Rathauses in Thaleischweiler-Wallhalben

26. Sep 2019

1. Preis für Neubau des Rathauses in Thaleischweiler-Wallhalben

Zusammen mit Hofmann Röttgen Landschaftsarchitekten BDLA hat die Werkgemeinschaft Landau die öffentliche Ausschreibung für den Neubau des Rathauses in Thaleischweiler-Fröschen gewonnen. Jetzt wurde die WGLD offiziell für die Leistungsphasen 1-4 beauftragt.

 

Das Projekt umfasst den Abriss des bestehenden Verwaltungsgebäudes aus den 60er Jahren und einen dreigeschossigen Neubau. Im Erdgeschoss wird als zentrales Element der Ratssaal unterbracht – „auf Augenhöhe der Bürger“, wie es Jürgen Sebastian, Geschäftsführer der WGLD beschreibt. Im Erdgeschoss befinden sich außerdem Büros mit viel Publikumsverkehr: Bürgerdienste, Schulen und Kindergärten, Feuerwehr, öffentliche Angelegenheiten. Die beiden Obergeschosse sitzen wie ein eckiges O auf dem Erdgeschoss, so dass er erste Stock einen begehbaren Innenhof erhält.

Zurück zur Übersicht«
/*)">*/
MENU