Bezahlbarer Wohnraum in der Haardstraße/Landau: Zuschlag für die Werkgemeinschaft Landau

1. Okt 2020

Bezahlbarer Wohnraum in der Haardstraße/Landau: Zuschlag für die Werkgemeinschaft Landau

Das Gebäudemanagement der Stadt Landau hat die WGLD nach einem öffentlichen Vergabeverfahren mit dem Neubau von Mehrfamilienhäusern in der Haardstraße/Erlenbachstraße beauftragt. Bei dem Projekt wird bezahlbares Wohnen mit Energieeffizienz und Nachhaltigkeit verbunden. Gleichzeitig soll die Kommunikation und Begegnung der Bewohner gefördert werden und eine hohe Wohnqualität erreicht werden. 80% der ca. 40 Mieteinheiten sollen die Vorgaben für sozialen Wohnbau erfüllen.

 

Die Werkgemeinschaft Landau konnte mit ihrem Konzept diese anspruchsvollen Projektziele überzeugend abbilden. Die Planung sieht eine Kombination aus Modul- und Hybridbauweise vor, welche die Vorteile von vorgefertigten, kostengünstigen Bauteilen, einer hoher Flexibilität in der Gestaltung und nachhaltigem Ressourceneinsatz vereint.

Zurück zur Übersicht«
/*)">*/
/*)">*/
/*)">*/
MENU