Endspurt bei Medivicus: MRT kommt durchs Dach

2. Aug 2022

Endspurt bei Medivicus: MRT kommt durchs Dach

Spektakulär ging es am Dienstag auf der Baustelle des Medivicus in der Paul-von-Denis-Straße zu. Ein fünf Tonnen schweres MRT wurde von einem Autokran über eine Öffnung im Dach in die Räumlichkeiten der Radiologischen Gemeinschaftspraxis gehoben. Dank der Präzision, die alle Beteiligten an den Tag legten, wurde das hochempfindliche, teure Spezialgerät in 12 Meter Höhe über die 5 m² große Öffnung sicher platziert. Der Magnetresonanztomograph bildet zusammen mit einem kleineren Gerät das Herzstück der Praxis von Dr. Michael Knölker, Dr. Daniel Faucheron-Ulmcke und Rene Romanos.

 

Auch in den anderen Bereichen des Medivicus läuft der Endausbau auf Hochtouren. Täglich werden Möbel und medizinische Geräte angeliefert. Zu den Mieter im Zentrum für Gesundheit zählen neben der Radiologie Landau-SÜW die MVZ Südpfalz GmbH von Dr. Alexander Schopp, das Hautärzte- und Laserzentrum Dr. Anwar & Kollegen, das Sanitätshaus Storch und Beller, die Apotheke von Thomas Weiermüller, das Therapiezentrum Ludwigsmühle, das MS Campus Medivicus als Zentrum für funktionelle Physiotherapie von Mike Steverding, die Zahnarztpraxis KauWerk Dr. Werling & Kollegen sowie Logopädie Schilling.

 

 

Zurück zur Übersicht«
/*)">*/
MENU