Klinikum Landau-SÜW: Eröffnung der sanierten und erweiterten Intensivstation

13. Dez 2018

Klinikum Landau-SÜW: Eröffnung der sanierten und erweiterten Intensivstation

Für die Neugestaltung seiner Intensivstation investierte das Klinikum Landau-Südliche Weinstraße 1,5 Mio. Euro. Durch die Vergrößerung, Modernisierung und Umstrukturierung konnte die medizinische Versorgung verbessert und ein hochmodernes Arbeitsumfeld für das Ärzte- und Pflegeteam geschaffen werden, wie Thomas Hirsch, Oberbürgermeister der Stadt Landau, und Dietmar Seefeldt, Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, bei der Eröffnung betonten.


Wesentlicher Teil der Neugestaltung ist die Verbindung zweier Gebäudeabschnitte, wodurch mehr Fläche entstand und neue Arzt- und Pflegezimmer sowie Lagerkapazitäten in die Intensivstation integriert werden konnten. Neben der Intensivstation mit ihren 13 Betten wurde auch die auf gleicher Ebene befindliche Normalstation „BE“ saniert inklusive der Erneuerung der Elektrotechnik, Beleuchtung und der Umsetzung brandschutztechnischer Maßnahmen.


Die Planung und 12-wöchige Umbauphase verantwortete die Werkgemeinschaft Landau, die bereits zahlreiche Projekte für das Klinikum Landau-Südliche Weinstraße realisiert hat. Der Umbau erforderte eine genaue Planung im Vorfeld, da die Intensivpatienten vor Baubeginn in den noch nicht bezogenen neuen OP-Trakt des Klinikums verlegt wurden. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, arbeiteten bis zu 40 Handwerker gleichzeitig vor Ort. „Unser Dank gilt allen beteiligten Firmen und den vielen Handwerkern, die innerhalb sehr kurzer Zeit eine grundsätzliche Sanierung und Erweiterung unserer Intensivstation ermöglicht haben“, stellt Klemens Eichenlaub, Technischer Leiter des Klinikums, heraus.

 


Im Bild: Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin der Kliniken Landau und Bad Bergzabern Dr. Helmut Lang, Vertreterin der Pflegedirektion Stefanie Boos, stv. Technischer Leiter des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Oliver Winck, Geschäftsführerin der Werkgemeinschaft Landau Carolin Seegmüller, Technischer Leiter des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Klemens Eichenlaub, Geschäftsführer des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Dr. Guido Gehendges, Bürgermeister der Stadt Landau und Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Dr. Maximilian Ingenthron, stv. Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Joachim George und Leiter der Intensivstation der Kliniken Landau und Bad Bergzabern Christian Schardt.

 

Zurück zur Übersicht«
/*)">*/
MENU