DORFGEMEINSCHAFTSHAUS ALTE SCHULE MÖRZHEIM

Erweiterungsneubau und Sanierung
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Mit dem Anbau an die „Alte Schule“ verwirklicht das Stadtdorf Mörzheim bei Landau ein lange geplantes „Leuchtturmprojekt“. Das ehemalige Grundschulhaus wird bereits jetzt als Vereinsheim und Veranstaltungsgebäude genutzt – doch der Platz ist für die 24 Vereine und zahlreichen Aktivitäten schon lange nicht mehr ausreichend. Der von der Werkgemeinschaft Landau geplante Erweiterungsbau bietet Raum für zwei Säle, deren Größe mittels einer Schiebewand variabel eingeteilt werden kann, Foyers, Toiletten und eine Küche. Mit seinen drei Giebeln nimmt das neue Dorfgemeinschaftshaus die Silhouette eines typischen vorderpfälzischen Dorfes auf. Die bestehende denkmalgeschützte Sandsteinmauer wird als Sockel eingebunden und erhält einen Aufsatz mit Holzbeplankung sowie eine großzügige Glasfront direkt neben der Alten Schule. So entsteht eine Mischung aus traditionellen Formen und Materialien und einer klaren, modernen Architektur.

Leistungsphasen 1-8
Fertigstellung nn
Fotos Werkgemeinschaft Landau
Nutzfläche nn
Umbauter Raum nn
slide up slide down
MENU