GRUNDSCHULE ROHRBACH

Sanierung, Umbau und Erweiterung
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Die Werkgemeinschaft Landau realisiert die Erweiterung und Sanierung des dreigeschossigen Gebäudes aus den 60er Jahren. Die Bauarbeiten erfolgen im laufenden Schulbetrieb, was das Projektteam vor besondere Herausforderungen stellt. Dank ihren Erfahrungen bei ähnlichen Projekte haben die Projekt- und Bauleiterin der WGLD deswegen die Abläufe und Zwischenlösungen genau geplant, damit der Unterricht möglichst reibungslos weiterlaufen kann. Bei der Schule handelt es sich um eine einzügige Grundschule, in der bis zu 80 Kinder in vier Klassen unterrichtet werden. Ebenfalls im Gebäude befindet sich das staatliche Studienseminar, die Ausbildungsschule für Lehramtsanwärter. Die Anforderungen einer modernen Ganztagsschule sowie der Bedarf an Mehrzweck- und Besprechungsräumen machten eine Erweiterung erforderlich, die als eingeschossiger, barrierefreier Anbau mit begrüntem Flachdach realisiert wird. Zeitgleich werden im Bestandsgebäude die Fassade energetisch saniert, die technische Gebäudeausrüstung auf den neuesten Stand gebracht sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit und zum Brandschutz durchgeführt.

Leistungsphasen 1-8
Fertigstellung 2023
Fotos Werkgemeinschaft Landau
Nutzfläche -
Umbauter Raum -
slide up slide down
MENU