MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM

Neubau Medizinisches Versorgungszentrum
Projektbeschreibung und Daten 
Projektbeschreibung und Daten 

Die bisher in der Landauer Innenstadt ansässige MVZ Südpfalz GmbH mit neun Ärzten stößt in ihren bisherigen Praxisräumen merklich an die Kapazitätsgrenzen. Grund genug für Geschäftsführer Dr. Alexander Schopp mit einem Neubau in der Paul-von-Denis-Straße ein Gesundheitszentrum mit breitem Angebot zu realisieren. Das Medizinische Versorgungszentrum soll mehrere Arztpraxen mit Schwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Radiologie, einem ambulanten OP, Einrichtungen für ambulante Reha und Physiotherapie, ein Sanitätshaus sowie eine Apotheke umfassen. Zusätzlich entsteht ein gastronomisches Angebot und eine Tiefgarage mit 180 Stellplätzen. Im Auftrag der MVZ Südpfalz GmbH plant die Werkgemeinschaft Landau ein Ensemble aus drei Gebäuden mit unterschiedlichen Höhen und insgesamt 180 m Länge. Das höchste Gebäude erreicht mit sieben Stockwerken 26 m und bildet den markanten Abschluss des „Wohnparks am Ebenberg“. Architektonisch erinnert der Turm, der unmittelbar an der Gleiseinfahrt zum Bahnhof liegt, an ein Stellwerk. Mit seiner geplanten Klinkerfassade nimmt das MVZ zudem Bezug zu den Gründerzeitbauten, die für Landauer Südstadt und das ehemalige Kasernengelände am Ebenberg prägend sind.

Leistungsphasen 1-8
Planungszeit 2018-2020
Bauzeit ab Mitte 2019
Fotos Werkgemeinschaft Landau
Nutzfläche ca. 20.000 m²
Umbauter Raum ca. 75.000 m²
slide up slide down
MENU