WGLD goes Freiburg/Kaiserstuhl

19. Sep 2022

WGLD goes Freiburg/Kaiserstuhl

Endlich war es wieder soweit: Das WGLD-Team machte eine Pause vom Büroalltag. Der diesjährige Ausflug führte nach Freiburg, zum Kaiserstuhl und auf den Schauinsland und hatte viel Bewegung im Programm. Und wie immer sorgten die Kolleginnen und Kollegen für gute Stimmung und viele witzige Anekdoten.

 

Am ersten Tag ging es vom Hauptbahnhof Freiburg mit dem Bus zum Kaiserstuhl. Ausgerüstet mit reichlich Proviant führte die Wanderung über Löshohlwege und durch Weinberge auf den Eichelspitzturm. Abgerundet wurde die Tour mit einem Einblick in die laufende Weinlese und einer Weinprobe in Oberrotweil. Ein Höhepunkt des Büroausflugs war zweifellos das Abendessen im Freiburger Restaurant Kuro Mori unter dem Motto „Black Forest meets Asia“. Vom Fünf-Gänge-Menü ging die WGLD anschließend natürlich nahtlos ins Feiern über.

 

Hoch hinaus ging es am nächsten Tag zunächst mit der Schauinsland-Bahn auf 1220 Meter Höhe. Von Temperaturen um 3 Grad und Nieselregen ließ sich das WGLD-Team nicht abschrecken und wanderte insgesamt 13 Kilometer zur Rappenecker Hütte, wo es ein gemütliches Mittagessen gab, und anschließend wieder ins Tal. Am Abend blieb Zeit für einen Stadtbummel in Freiburg bevor es mit dem Zug wieder zurück nach Landau ging.

 

Einen Film zum WGLD-Büroausflug gibt es auf Instagram

 

Zurück zur Übersicht«
/*)">*/
/*)">*/
/*)">*/
MENU